Herzlich Willkommen auf der Homepage von Andreas Ott!

Hier finden Sie laufend Neuigkeiten über Andreas Ott, seine Töchter sowie Infos rund um den Stall Rossau und den Pensionsstall Ghei. 

 

Andreas Ott belegte mit dem 6-jährigen Gekörten Hengst Lord Fantasy den 5. Schlussrang im Final der Small Tour.

Merel belegte mit der Bestzeit - nach einem Abwurf am zweitletzten Hindernis in der zweiten Phase - den 17. Rang im Final der Small Tour.

Bei ihrem Grand Prix Debut belegten Andreas mit Ekina nach einem Abwurf den 16. Schlussrang.

 

In einem stark besetzten Starterfeld siegte Merel mit Castella in der Small Tour am 7. und am 8. August in der Lake Arena.

Eine super Leistung für die jüngste Teilnehmerin in diesen Prüfungen!

In der Final Premium Tour am 9.8.2014 belegte Elin den 10. Rang mit Lorina.
Bravo!

 

In der ersten Qualifikation für den Final hatte mit Merel mit Copilot leider einen Fehler.

Im Nationenpreis konnte Sie zwei geniale Nullfehlerrunden liefern. Das Schweizer Team „Merel Ott mit Copilot 4/ 0/0, Lukas Buhofer mit Piketta 4/0/0, Aline Bergomi mit Orphee 0/8/4, Katharina Hagen mit Zondela 0/4/8“  belegten den ausgezeichneten 6. Schlussrang in der Teamwertung von 20 Nationen.

1. Tag:
Merel Ott erreicht mit Copilot den 8. Rang in der schweren Tour Children.

2. Tag:
Mit Castella holt sich Merel am zweiten Tag den 2. Rang in der schweren Tour Children.

Malin (9jährig) hat letztes Wochenende im Reitstall Korrodi, Schönenberg das Reiterbrevet mit Bravour bestanden. Bravo!!!