Herzlich Willkommen auf der Homepage von Andreas Ott!

Hier finden Sie laufend Neuigkeiten über Andreas Ott, seine Töchter sowie Infos rund um den Stall Rossau und den Pensionsstall Ghei. 

 

Elin (15-jährig) erreichte wiederum als jüngste Teilnehmerin am 1* CSI Humlikon (SUI) beachtliche Resultate. Mit Loxana belegte Sie in der ersten Prüfung mittlere Tour (130cm) den 5. Schlussrang. In der zweiten Prüfung mittlere Tour (135cm) konnte Elin einen 2. Rang mit Lorina und den 5. Rang mit Loxana erzielen. Im Final grosse Tour (140cm) platzierte Sie sich mit Lorina auf dem ausgezeichneten 9. Schlussrang.

Merel (14-jährig) gewann als jüngste Teilnehmerin mit Castella den Amateur Tour Final. Mit Copilot erzielte Sie in der gleichen Prüfung nach zwei fehlerfreien Runden den 8. Schlussrang. Des Weiteren erreichte Sie mit Castella einen 2. Rang und mit Copilot den 18. Schlussrang in der ersten Amateur Tour Prüfung.

Elin belegte - als jüngste Teilnehmerin - mit Lorina im Premium Final mit Stechen (140cm) den ausgezeichneten 6. Schlussrang.

Im Final Small Tour (130cm) belegte Merel mit Castella den 9. und Elin mit Loxana den 10. Rang.

 

Elin belegt mit Loxana von Loxy de la Reselle den 4. Rang in der Small Tour (130 cm). Bravo!

 

Auch heute war Merel wieder sehr erfolgreich unterwegs. Das Children Tour Finale (130cm) gewann sie mit Copilot souverän mit dem einzigen fehlerfreien Ritt. Des weiteren belegte Merel als jüngste Teilnehmerin mit Castella den ausgezeichneten 3. Rang in der Small Tour (130 cm).

Siehe auch Bericht Pferdenews.

 

Mit einem super schnellen Ritt belegte Elin heute mit Lorina den 6. Rang in der Premium Tour (135 cm).

 

 

Weiterhin gute Nachrichten aus Österreich. Merel siegt souverän mit Copilot in der Children Tour (120cm). Als einziges Paar blieben sie ohne Fehler. Dies ist bereits ihr dritter Sieg im Rahmen des Equestrian Summer Circuits!

Foto © Sibil Slejko
Des weiteren belegte Elin mit Lorina den 8. Schlussrang in der Premium Tour (135cm).

Andreas zeigte mit Lord Fantasy eine Nullfehlerrunde in der Youngster Tour (Wertung A ohne Zeitmessung) und belegte den 1. Rang exequo.