Grand Prix der Jungen Reiter OPGLABBEEK (BEL)

Mit einem Nullfehlerritt und der Bestzeit im Stechen von 38.78 Sekunden, gewann Elin Ott mit der Holsteinerstute Nanu II den Grossen Preis der Jungen Reiter über 145cm.

Das Schweizer Team von Equipenchef Christian Sottas eroberte mit total 14 Punkten - hinter dem Heimteam mit fünf Zählern - den zweiten Platz. In der Schweizer Equipe ritten Elin Ott mit Nanu II, Alexandra Amar mit Hallo C, Guillaume Gillioz mit A l'Amour de Longpre und Edouard Schmitz mit Balenciana K.

Im Cavalor Prix über 135cm holte sich Elin mit Oklahoma vh Waterschoot Z die Silbermedaille.

Wir gratulieren zu den tollen Ergebnissen!

Bericht Pferdewoche