Herzlich Willkommen auf der Homepage von Andreas Ott!

Hier finden Sie laufend Neuigkeiten über Andreas Ott, seine Töchter sowie Infos rund um den Stall Rossau und den Pensionsstall Ghei. Sämtliche Neuigkeiten können Sie auch via RSS abonnieren oder via facebook verfolgen.

 

2./3.5.2014 CSI Linz (AUT)

1. Tag:
Merel Ott gewinnt mit Castella die erste Children Prüfung und belegt den 6. Schlussrang mit Copilot.

Elin Ott belegt mit Shiva den 9. Schlussrang in der ersten Junioren / Youngriders Prüfung.

2. Tag:
Merel klassiert sich auf dem 2. Rang mit Castella und mit Copilot auf dem 4. Schlussrang in der 2. Children Prüfung.

Elin belegt mit Lorina den 2. Schlussrang in der zweiten Junioren / Youngriders Prüfung.

Andreas Ott gewinnt mit Ekina in der Bronze Tour.

Jugendturnier Neuendorf 26.4./27.4.2014

Elin Ott erreichte mit Lorina den 2. Rang im J120 cm und den 13. Rang im J125 cm. Mit Shiva platzierte sie sich auf dem 2. Rang im R/N 135 cm.
Elin konnte zudem bei Ihrem ersten gemeinsamen Auftritt mit Ekina im J120 cm eine Nullfehlerrunde abliefern.

Merel Ott zeigte wiederum sehr konstante Leistungen. Im R/N 130 cm zeigte sie mit Castella eine perfekte Nullfehlerrunde. Auch mit Copilot war sie ebenfalls ohne Fehler unterwegs und belegte den 18. Schlussrang.

Jungendturnier Müntschemier 12.4./13.4.2014

Elin gewann dieses Wochenende mit Lorina zwei Springen J120cm. Mit Shiva belegte Sie den 6. Schlussrang in einer R/N130cm Prüfung.

Zudem glänzte Elin auf Shiva bei Ihrem ersten S-Springen (1. Qualifikation EM Arezzo, Junioren) mit lediglich einem Abwurf. Weitere Qualifikationsplätze sind die Jugendturniere in Neuendorf, Aarberg und Avenches.

Merel überzeugte wiederum mit Copilot in den J120cm Springen mit einem 4. und 5. Rang. Mit Castella lieferte Sie eine super Nullrunde in einer R/N 130 cm Prüfung, 14. Schlussrang. Für Merel handelt es sich bei diesen Jugendturnieren ebenfalls um Qualifikationsplätze für die EM Arezzo, Children. Sie ist auf dem besten Weg sich für diese EM zu qualifizieren.

2. Wochenende, 3. Tag Ebreichsdorf

Merel belegte mit Copilot den 2. und Elin mit Lorina den 8. Rang im Grand Prix Children/Junioren.

Elin glänzte mit Shiva im Final der Silver Tour (135 cm) mit einem 3. Rang und
Merel im Final der Bronze Tour (125 cm) mit Castella auf dem 9. Schlussrang.
In der Youngster Tour belegte Andreas mit Lord Fantasy wieder den 8. Rang.

Weiterlesen ...

2. Wochenende, 2. Tag Ebreichsdorf

Elin belegte mit Lorina den zweiten Platz in der Children/Junioren Prüfung.
Mit Shiva erreichte sie den 7. Schlussrang von 75 Startenden in der Silver Tour.

Am Donnerstag belegte Andreas mit Lord Fantasy als bestes 6jähriges Pferd den
8. Rang in der Youngster Tour und den 15. Rang mit Loxana in der Gold Tour.